St. Gallen Sternenapotheke Turmgerüst

Beim denkmalgeschützten Jugendstilgebäude «Zum Burggraben», dass auf den Fundamenten der alten Stadtmauer am Spisertor erbaut wurde, musste das Turmdach saniert werden. Dabei mussten die Bleche am Turm entfernt werden um diese dann in der Werkstatt nachzubauen. Um den Handwerkern in 26m Höhe einen sicheren Arbeitsplatz zu schaffen konnte die Baugerüste Bläsi AG ihre Erfahrung einmal mehr unter Beweis stellen. Der Zugang zum Arbeitsplatz wurde mit einem Treppenturm hergestellt, von da aus wurde ein Allroundgerüst, abgestellt auf der Galerie und Steildächern des Gebäudes rund um den Turm aufgebaut. Diese Arbeiten mussten unter strengen Schutz- und Sicherheitsmassnahmen erfolgen um unsere Monteure vor einem Absturtz zu schützen. Zusätzlich musste ein Stützgerüst für den Materiallift hochgezogen werden, welcher auf Dachhöhe an ein Materialpodest angeschlossen wurde. Somit konnten die Spengler ihre Bleche sicher nach unten und wieder auf das Turmdach bringen. Damit das Gebäude während der Sanierung vor eindringendem Regen geschützt war, wurde durch die Baugerüste Bläsi AG ein Spezialnotdach mit 45° Neigung auf das Turmgerüst aufgesetzt. Die ganze Konstruktion bedurfte natürlich genaue statische Abklärungen um die Abstellbasis dieses Spezialgerüstes nicht zu überlasten.  

Teilen auf: