Lösungs­konzept für das ver­schieb­bare Notdach

Das Notdachsystem N-85 der Firma Baugerüste Bläsi AG besteht aus Aluminium-Fachwerkträger, die horizontal mit Aluminium­geländer, mit integrierter Diagonaler Aussteifung miteinander verbunden werden. Die Dachhaut besteht aus PVC-Planen die in die Aluminiumträger eingezogen werden. Durch die Leicht­bau­weise aus Aluminium lassen sich unsere Notdächer äusserst schnell und speditiv montieren.
Beispiel
Notdach
Für das verschiebbare Notdach werden Metallschienen auf das Stützgerüst aufgesetzt, auf diesen dann das Notdach verschiebbar ist.
Beispiel
Fahr­schienen auf Stütz­gerüst aufgesetzt
Auf den Aluminium-Fachwerkträger wird im Auflagerbereich eine Metallrolle angebaut, damit das Dach auf der Schiene verschoben werden kann.
Beispiel
Rolle an Fachwerk­träger montiert
Durch dieses System ist es möglich die einzelnen Elemente von Hand, oder bei grösseren Elementen diese elektrisch zu verschieben.
Beispiel
Notdach in zwei Ebenen verschiebbar
Beispiel
Notdach in zwei Ebenen verschiebbar
Beispiel
Notdach in mehreren Ebenen verschiebbar